CDU Tiergarten

Parkgespräch2Im Verlauf des Vormittags ergaben sich bei sommerlichen Temperaturen offene und anregende Gespräche, sowohl mit privaten Anwohnern und mit vielen Bürgerinitiativen. Hauptthema war die Steigerung der Lebensqualität rund um den Magdeburger Platz. Die Initiative „Gegen den Strich“ wird 1600 Unterschriften an das Bezirksamt übergeben und wir versprachen, Bezirksbürgermeister von Dassel in naher Zukunft auch gegebenenfalls an die Anwohnerinteressen zu erinnern. Das Vorgehen mancher Investoren, Bestandsmieter mit Rüpelbriefen zum Verlassen Ihrer Wohnungen zu bringen wurde berichtet und geeignete Maßnahmen debattiert. Uns wurde über fortgesetzte Probleme im Umfeld des Straßenstriches und seiner „Verrichtung“ berichtet- also dem offenen Sexualverkehr im Wohngebiet. Auf eine kurzfristig organisierbare Belebung des Magdeburger Platzes mit Kunstobjekten setzt eine Kunstinitiative örtlicher Kindertagesstätten, während uns die Arbeitsgemeinschaft Magdeburger Platz auch eine langfristige Entwicklungsperspektive aufzeigte. Beide Konzepte können zur Verdrängung ungewünschter Platznutzungen führen. Wir freuen uns über das gezeigte Interesse und Vertrauen der Bürger in unsere politische Arbeit. Die Interessenvertretung der Bürger im politischen Raum des Bezirkes wollen wir auch weiterhin mit Herz vorantreiben und danken allen Beteiligten.

(Carsten Weber)

 

Parkgespräch3

Parkgespräch

asdfGespräch im Park – Magdeburger Platz



Ihr Kommentar

Bitte füllen Sie die markierten Felder aus. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.